«Es gibt fast nichts, wofür wir nicht eine Lösung finden.»

Ines Fuhrer heisst die Abteilungsleiterin für Raumgestaltung in der Modesa Basel GmbH.

Die gelernte Innendekorationsnäherin mag den Schwung der neuen Modesa. Wenn sie ihn in drei Worten fassen müsste, wären das die Folgenden:

neu – innovativ – fachkompetent

Ich leite die Abteilung «Raumgestaltung» in der neuen Modesa Basel. Die Chance, der Abteilung neues Leben einzuhauchen, habe ich gepackt und uns als Fachgeschäft für Innendekoration positioniert. Natürlich gibt es noch ein paar langjährige Kundinnen und Kunden, die unser neues Ladenkonzept mit der bisherigen Modesa vergleichen. Aber grundsätzlich wird der heutige helle Laden sehr geschätzt. 

 

Hochmotivierte Team-Mitglieder

Alle aus dem Modesa-Team sind hochmotiviert und geben in jedem Kundengespräch ihr Bestes. Ich glaube, es gibt fast nichts, wofür wir keine Lösung finden.

Für mich heisst Nähen, dass ich meine Kreativität ausleben kann. In schönen Stoffen und Farben zu schwelgen, erfüllt mich. Das ist mein Lebenselexier. Wie auch die Freude im Gesicht unserer Kunden, wenn sie aus der Vorhangabteilung ein perfektes Ergebnis erhalten. Persönlich mag ich Tartan-Stoffe sehr gerne. Aber jeder andere Stoff hat ebenfalls seine Berechtigung, wenn er für den passenden Zweck eingesetzt wird.